Syst. Coaching Ausbildung



















Systemische Coaching Ausbildung in Düsseldorf








Ich wünsche Ihnen ein wunderbares und frohes Neues Jahr!
2018 ist es endlich soweit: Schenken Sie sich Zeit für Ihre persönliche Weiterentwicklung, Ausbildung und Veränderung.
Wer, wenn nicht Sie, hat es in der Hand sich auf den Weg zu machen...

Am 5. Februar geht´s wieder los und Sie können diesmal mit dabei sein
und einen der letzten beiden Teilnehmerplätze buchen!



Zielgruppe

Neben unserer breiten persönlichen Fachkompetenz und unserem optimal aufs Business ausgerichtetem Curriculums, bieten wir unseren Teilnehmern eine hervorragende Unterstützung dabei, ihre Beratungskompetenzen auszubauen.
Ob als Führungskraft, Personalentwickler, als Consultant, als syst. Coach im med./psych./soz. Bereich
oder als Therapeut oder als zukünftig 'selbständiger' systemischer Life Coach.

Das gilt selbstverständlich genauso für alle Menschen, die sich persönlich weiterentwicklen möchten und ein Bedürfnis nach verbesserter Kommunikation, mit sich und anderen, haben.

Partizipieren Sie von unserer fachlichen Kompetenz und langjährigen Erfahrung, der Vielfalt unserer vermittelten Methoden und Tools und unserem humanistischen Menschenbild, das von Wertschätzung geprägt ist.
Entwickeln Sie Ihre Persönlichkeit weiter und machen Sie sich auf den Weg, andere Menschen dabei zu begleiten
ihre Potenziale in Gänze zu entfalten.

Die Trainer führen an den meisten Tagen gemeinsam durch das Seminar, begleiten die Teilnehmer kompetent,
mit ganz vielen Beispielen aus dem beruflichen wie privaten Alltag und anschaulichen Demonstrationen der Tools.
Das ganze in unseren eigenen wunderschönen Gründerzeit-Räumen, mit mediterranem Garten, zentral in Düsseldorf gelegen, versorgt mit kleinem Buffett, frischem Obst, Kaffee und Bio-Tees.

Im Folgendem erkläre ich Ihnen alle wissenswerten Details zu der systemischen Coaching Ausbildung in Düsseldorf.

Bitte rufen Sie mich für einen unverbindlichen persönlichen Kennenlerntermin an:
Gerne nehme ich mir für Sie und Ihre Fragen Zeit!


0211 - 30 23 69 66

Gerne können Sie mir auch eine Sms oder Whatsapp schicken, so dass wir ganz zeitnah
einen Telefon- oder persönlichen Kennenlerntermin vereinbaren können.
0178 - 67 47 512



Yvonne Natascha Sperber

Inhaberin reset Institut| Lehrtrainerin |Systemischer Coach

Inhaberin des rset Instituts und der reset Akademie, systemischer Business-Coach, DBVC, im Pool der Bayer AG und der Covestro AG, Führungskäfteentwicklerin in int. Konzernen sowie im Mittelstand, Coaching im C-Level Bereich sowie im oberen und mittleren Management, Karriereentwicklerin, Hypnosystemikerin, Organisationsentwicklerin, Kommunikationstrainerin, Sachbuchautorin beim deutschen Wirtschafts-Verlag Springer-Gabler, frühere Paarberaterin, DVNLP-Lehrtrainerin, Mentaltrainerin, sowie Human Culture Architect.

Werfen Sie einen Blick auf meine XING Referenzen


Image Broschüre

Frank Domberg

Lehrtrainer | Systemischer Coach

Studium der Psychologie und der Pädagogik, 25 Jahre Berufstätigkeit im Großkonzern RAG u.a. als Aus- und Fortbildungsleiter, im Anschluss Unternehmensberater für Change Management Prozesse und Personalentwicklung. Wirtschafts-Mediator und Lehrmediator, Trainer und systemischer Business-Coach. Dozent für Wirtschaftspsychologie und Coaching an der Rheinischen Fachhochschule zu Köln, Lehrtrainer und Lehrmediator DVNLP, Hypnotherapeut, Hypnosystemiker und Micro-Expressions Experte.

Die Ausbildung

32 Ausbildungstage voller spannender Inhalte, davon sind zwei Tage live Fall-Supervisionstermine. Das Ganze wird in etwas über eineinhalb Jahren, in neun Modulen vermittelt. Schwerpunktmäßig fokussieren wir uns auf den Businesskontext, unterrichten aber bewusst interdisziplinär. D.h. methodisch bekommen Sie von uns alles an die Hand, so dass Sie Klienten bei persönlichen Krisen genauso kompetent unterstützen können, wie bei Fragen der beruflichen Weiterentwicklung.

Hinzu kommt eine verpflichtende Peergrouparbeit in Höhe von 40 Std. um die Inhalte zu vertiefen und zu verinnerlichen. Zusätzlich muss der Nachweis für Selbsterfahrung erbracht werden, mit einem externen zertifiziertem Coach oder einem Psychologen in Höhe von 6 Std. (z.B. drei mal zwei Std. Sitzungen) und 12 Std. Einzel-Coaching gruppenintern. Ein Modul darf verpasst werden, muss aber inhaltlich nachgearbeitet werden. Anwesenheit bei allen Supervisions-Terminen. Es ist eine Abschlussarbeit in Form einer Hausarbeit (mind. 20 Seiten, max. 25 Seiten, exkl. Grafiken) anzufertigen. Zusätzlich erfolgt zum Prüfungstermin ein Live-Coaching in Form einer ausführlichen Auftragsklärung. In digitaler Form ist ein kompletter Coachingprozess (c.a. zwei Stunden Sitzung) spätestens, Mitte Juni 2019, vor dem Abschlusstesting einzureichen. Dieser dient der Qualitätsüberprüfung zum Bestehen der Zertifizierung.

Vielleicht fragen Sie sich, warum dauert das denn so lange im Vergleich zu anderen Anbietern?

Es ist uns ein persönliches Anliegen, Menschen hervorragend auf hohem Niveau auszubilden. Schließlich entwickeln Sie zukünftig Menschen weiter und unterstützen diese in kritischen Situationen. Dafür reicht keine "Quick-Fix" Coaching-Kompetenz, die man innerhalb von 18 Tagen erlangt.

Wir bereiten Sie optimal und hochprofessionell auf Ihre zukünftigen Aufgaben vor!

Das Curriculum

1. Block 5.-7. Feb. 2018, Mo.-Mi. immer 10:00 - 19:00 Uhr, 3. Tag 18:00 Uhr

I) Tag
Kennenlernen, Vorstellung Curriculum, Einführung – Definitionen, Rechtliches, Strukturen, Menschenbild, etc.,
II) Tag
Auftragsklärung, Auftragsfallen und Zwickmühlen, Aufträge innerhalb von hierarchischen Strukturen und deren Besonderheiten;
III) Tag
Finish vom 2. Tag, Einführung in die Wahrnehmung von Menschen; Umgang mit Übertragungen, Psycho-Edukation, etc.

2. Block 17.-19. April, Di-Do

I) Tag
Systemische Fragetechniken, aktives Zuhören mit allen Kniffen, ausführliche Problemexploration und Würdigung des Problemerlebens des Klienten;
II) Tag
Finish 1. Tag, „Problem/Lösungsgymnastik" in der Beratung; Ziele richtig entwickeln;
III) Tag
Interventionsbörse und Etablierung einer Metaposition beim Klienten; Ressourcen Aktivierung

3. Block 26.-28. Juni, Di-Do

Dr. Gunther Schmidts Hypnosystemische Konzepte für das Businesscoaching:
I) Tag
Seitenmodell, Etablierung einer Wissensseite
II) Tag
Aufbau einer Steuerinstanz beim Klienten, Muster des Gelingens
III) Tag
Einweisung in das systemische NLP mit der Wunderfrage von S. De Shazer; Sowie Fokussierung auf reine Lösungskonzepte in der Beratung

4. Block 12.-14. Sept., Mi-Fr

Mentaltraining:
I) Tag
Top optimale Zustände emotionaler und physischer Art für Top Performance konzipieren – Ankertechniken, „Embodyment".
II) Tag
Vortrag und Workshop mit Dipl. Psych. Suzette Esser-Keutmann: Einführung in die Neurobiologie – was genau passiert denn wo im Gehirn? Impulse zum Thema neurobiologische Besonderheiten bei einschneidenden Erlebnissen in der Vergangenheit – sowie Umgang und Lösungen in diesem Zusammenhang.
Einführung ins EMDR zur Stressreduktion im Alltag als „Quick-Intervention"
III) Tag
„Kraft der Inneren Bilder" mentale Metaphern zur Stärkung und Abgrenzung entwickeln, z.B. das Modell „Teflonpfanne – alles perlt an mir ab"

5. Block 27.-30. Nov., Di-Fr

I) Tag
Einführung in die Transaktionsanalyse und anschließend Praxiserfahrung mit TA-Tools für den Coaching Alltag
II) Tag und III) Tag
Arbeit mit Werten – persönliche Werte, Team Werte, Unternehmenswerte und Werte-Konflikte, Berücksichtigung von Besonderheiten in Unternehmen (und Teams)
IV) Tag
Arbeit mit den logischen Ebenen von R. Dilts: Einzel- und Teamprozesse

6. Block 15.-17. Jan. 2019, Di-Do

I) Tag
Arbeit mit dem Systembrett; Visualisierung von systemischen Zusammenhängen;
II) Tag
Arbeit mit Bildkarten im Coachingprozess – Erhöhung emotionaler Beteiligung „Only neurons that fire will wire"
III) Tag
Einführung in die Dr. Paul Ekman Methode: Micro-Expressions – Emotionen erkennen

7. Block 12.-14. März und 15. März Supervision, Di-Fr 4 Tage

I) Tag
Umgang mit inneren Antreibern, Analyse Tool zur Identifikation, sowie Umgang mit Stress, Burnout (und Boreout) im Job
II) Tag
Gesundheitscoaching, auch Umgang mit Gefühlen wie Schuld, Scham und Trauer (u.a. wie kann ich meinen Klienten unterstützen in schwierigen gesundheitlich Situationen zurück in die Kraft zu kommen und achtsam im Unternehmensalltag zu sein)
III) Tag
Erweitertes Outcome-Format für persönliche Veränderungen und / oder Ziele (Langzeit Coaching-Tool, ca. vier bis sechs Stunden Klientenarbeit)

8. Block 21.-23. Mai 19, Di-Fr 4 Tage

I) Tag und Tag II)
Berücksichtigung kultureller Besonderheiten je nach Kontext; Rollenverständnis von Klienten im beruflichen Alltag; Unterstützung und Entwicklung von Führungskräften - Empowerment; Impulsvortrag zum Thema Führung und Mitarbeiterentwicklung im Unternehmen unter dem Aspekt des Coachings „Was kostet schlechte Führung", mit Jochen Sperber, CFO, Manager und Speaker
III) Tag
Meine zukünftige Rolle als Coach und mein Selbstverständnis (Haltung, Coaching Schwerpunkte, Netzwerken, etc.); sowie zukünftige Positionierung im Markt
IV) Tag
Finish 3. Tag und Impulsvortrag Dr. Dieter Lederer, Executive Coach und Wirtschaftsautor: Die Argumentation zur erfolgreichen Beauftragung - Gespräche mit der Geschäftsleitung, HR oder dem Einkauf „wie viel bin ich „wert" als Coach und wie viel bewirkt meine Veränderungsarbeit in Zahlen"; Ausklang mit ultimativer Lobhudelei und fachlichem Feedback.

4. September 2019 reiner Supervisionstag

9. Block Testing 19.-20. Sept. Do und Fr

32 Tage gesamt gemeinsame Lernzeit, zzgl. angeleitete Lerngruppe im Institut plus Peergrouparbeit

Nutzen für Unternehmen und Organisationen

Mitarbeiter, Personalentwickler oder Führungskräfte mit Coachingkompetenzen sorgen für weniger Reibungsverluste, sowie signifikant klarere Kommunikation und Wertschätzung in ihrem Aufgabenbereich. Die Reduktion von Konflikten, eine höhere Motivation, bessere Kundenzufriedenheit, ein sprichwörtlich gesünderes Klima sind weitere Ergebnisse.


Schaffen Sie einen Raum zur besseren Entfaltung der Stärken von Mitarbeitern, nutzen Sie die Möglichkeit einen positiven zwischenmenschlichen Kommunikationsstil zu etablieren, der von Transparenz, Fairness und Wertschätzung geprägt ist. Lassen Sie Ihre Mitarbeiter „Sinn-Stifter" im Unternehmen sein. Ob in der Wirtschaft, im psycho-sozialem Umfeld, in NGOs, Behörden, NPOs, in der Medizin oder in der Therapie.

Mein Anspruch

Fachlich hervorragend ausgebildete Coaches, mit einem hohen Maß an Kompetenz und Wertschätzung für Menschen und deren Anliegen. Geübt im Umgang mit Ambivalenzen, selbst weitestgehend „geklärt", frei von Übertragungen, neugierig und offen für die Individualität von Mitmenschen, geprägt von Toleranz und einer humanistischen Grundhaltung.

Warum ist mir das Thema Reflexion und Selbstklärung im Kontext der Ausbildung so wichtig?

Erfahrungsgemäß führen alte (biografische) nicht bearbeitete Themen des Coaches zu Interventionen mit dem Klienten, die die persönliche Sicht des Coaches fälschlicherweise auf den Coachee übetragen könnten (Bsp. eventuelle Schwierigkeiten im Umgang mit Autoritäten, unklares Rollenverständnis, etc.). Im Rahmen einer Professionalisierung gilt es das unbedingt zu vermeiden.

Diese Kompetenz-Einschränkung ist leider immer wieder bei Coaches zu beobachten. Es ist uns ein fachliches Anliegen Menschen so mit Coaching-Kompetenzen auszustatten, dass sie ihre eigene Landkarte in Gänze aus dem Beratungsprozess heraushalten. Sie dürfen aber sehr wohl aus ihrer Expertenrolle heraus dem Klienten "Angebote" machen, Stichwort Realitäten-Kellner. Denn der Klient entscheidet stets autonom, was für ihn oder sie, im jeweiligen Kontext, das Richtige ist.

Ihre Investion

Bei reset hat Qualität und Interdisziplinarität absolute Priorität. Deshalb haben wir uns bewusst für anspruchsvolle und alltagtaugliche Inhalte unserer Ausbildungen entschieden, die Ihnen von langjährigen Experten in ihrem jeweiligem Fachbereich vermittelt werden.

Online- und Crash-Kurse sowie Discount-Offerten wird man bei uns nicht finden! Partizipieren auch Sie von der Möglichkeit von den Besten zu lernen, um so auch selber zukünftig mit exklusivem Top-Wissen aufzuwarten.

Mittelmaß war gestern - heute ist eine fachlich hervorragende Ausbildung der Maßstab!

Bei einer Anmeldung bis zum 15. Dezember sparen Sie noch 500.-€ !

Privatpersonen investieren 5500.- € inkl. Mwst., Unternehmen investieren 6500.- € zzgl. Mwst. Es besteht die Möglichkeit einen Bildungsscheck einzureichen.

Ebenso besteht die Möglichkeiten in Raten zu zahlen, bitte sprechen Sie mich einfach an für mehr Informationen.

Lernen, sich austauschen, im Anschluss auch mal gemeinsam grillen, um sich besser kennen zu lernen, - das re|set Institut bietet den Raum für Entwicklung und gute Ausbildungen. Ich habe mich ganz bewusst dazu entschieden keinen anonymen Glas-Stahl-Tempel anzumieten, sondern einen Ort mit "Seele" zu konzipieren. Da das Business bei vielen von uns den Tag bestimmt, soll wenigstens die Ausbildungs- und Seminarzeit einen Hauch von Urlaub und Auszeit während des Lernens vermitteln.

                                                              Eindrücke von den Ausbildungen


Share by: